Marilyn Manson reicht Klage gegen Evan Rachel Wood ein

Welcher Film Zu Sehen?
 

Contents

Marilyn Manson hat ein Verfahren gegen Evan Rachel Wood eingereicht. Er behauptet, dass sie ihn öffentlich beschuldigt hat, sie missbraucht zu haben. Die Klage wurde am Montag beim Los Angeles Superior Court eingereicht. In der Klage heißt es, dass Wood 'falsche und verleumderische Anschuldigungen' gegen Manson gemacht hat, die seine Karriere und seinen Ruf schädigen.

Marilyn Mason

Hintergründe der Klage

Wood und Manson waren von 2007 bis 2010 ein Paar. Im Februar 2021 hat Wood öffentlich gemacht, dass sie in der Beziehung missbraucht wurde. Sie nannte Manson nicht beim Namen, aber sie sagte, dass sie 'von einem Musiker, den ich einmal geliebt habe, jahrelang missbraucht wurde'.

Marilyn Manson hat eine Klage gegen Evan Rachel Wood eingereicht. Der Musiker und Schauspieler hatte eine On-Off-Beziehung von 2007 bis 2011. Manson behauptet, dass Wood ihn öffentlich beschuldigt hat, sie missbraucht zu haben. Wood hatte diese Vorwürfe im Februar 2021 auf Instagram erhoben. Manson bestreitet die Vorwürfe und behauptet, dass Wood ihn öffentlich diffamiert hat. Marcus Rutherford mit nacktem Oberkörper und hinter ihren Augen Staffel zwei sind einige der aktuellen Projekte, an denen Wood beteiligt ist.

Marilyn Mason

Manson hat die Anschuldigungen bestritten und behauptet, dass Wood ihn öffentlich beschuldigt hat, um ihre eigene Karriere zu fördern. Er behauptet, dass Wood ihn 'in einem Versuch, ihre eigene Karriere zu fördern, öffentlich verleumdet und beschuldigt hat, sie missbraucht zu haben'.

Mansons Klage

In der Klage heißt es, dass Wood 'falsche und verleumderische Anschuldigungen' gegen Manson gemacht hat, die seine Karriere und seinen Ruf schädigen. Manson behauptet, dass er durch Woods Anschuldigungen 'erhebliche finanzielle Verluste' erlitten hat. Er fordert Schadenersatz in Höhe von 5 Millionen US-Dollar.

Manson behauptet auch, dass Wood ihn 'in einem Versuch, ihre eigene Karriere zu fördern, öffentlich verleumdet und beschuldigt hat, sie missbraucht zu haben'. Er behauptet, dass Wood ihn 'in einem Versuch, ihre eigene Karriere zu fördern, öffentlich verleumdet und beschuldigt hat, sie missbraucht zu haben'.

Woods Reaktion

Wood hat die Klage noch nicht kommentiert. Sie hat aber in einem Statement gesagt, dass sie 'nicht überrascht' ist, dass Manson versucht, sie zum Schweigen zu bringen. Sie sagte, dass sie 'weiterhin für Gerechtigkeit kämpfen' wird.

Reaktionen auf die Klage

Die Klage hat eine Welle der Unterstützung für Wood ausgelöst. Viele Prominente, darunter Rose McGowan, Asia Argento und Amber Tamblyn, haben sich öffentlich hinter Wood gestellt. Viele haben auch Mansons Klage als Versuch gesehen, Wood zum Schweigen zu bringen.

Fazit

Marilyn Manson hat ein Verfahren gegen Evan Rachel Wood eingereicht. Er behauptet, dass sie ihn öffentlich beschuldigt hat, sie missbraucht zu haben. Die Klage hat eine Welle der Unterstützung für Wood ausgelöst. Viele Prominente haben sich öffentlich hinter Wood gestellt und Mansons Klage als Versuch gesehen, Wood zum Schweigen zu bringen. Wood hat die Klage noch nicht kommentiert, aber sie hat gesagt, dass sie 'weiterhin für Gerechtigkeit kämpfen' wird.

FAQ

  • Warum hat Marilyn Manson ein Verfahren gegen Evan Rachel Wood eingereicht?
    Manson behauptet, dass Wood ihn öffentlich beschuldigt hat, sie missbraucht zu haben. Er behauptet, dass sie ihn 'in einem Versuch, ihre eigene Karriere zu fördern, öffentlich verleumdet und beschuldigt hat, sie missbraucht zu haben'.
  • Was fordert Manson in der Klage?
    Manson fordert Schadenersatz in Höhe von 5 Millionen US-Dollar.
  • Wie hat Wood auf die Klage reagiert?
    Wood hat die Klage noch nicht kommentiert. Sie hat aber in einem Statement gesagt, dass sie 'nicht überrascht' ist, dass Manson versucht, sie zum Schweigen zu bringen. Sie sagte, dass sie 'weiterhin für Gerechtigkeit kämpfen' wird.